Regalwand und Sitzgelegenheit im »Bücherkubus« der »Herzogin Anna Amalia Bibliothek«

Vorträge, Lesungen & Konzerte

  • 07. September 2022 | Mi | Studienzentrum | Bücherkubus | 18 Uhr

    Goethes Bibliothek. Eine Sammlung und ihre Geschichte

    Buchvorstellung mit Prof. Dr. Stefan Höppner

    Reihe »Lesen! Buchvorstellungen in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek«

  • 04. Oktober 2022 | Di | Studienzentrum | Bücherkubus | 18 Uhr

    »Meine Kampagne in Frankreich« von Christian Friedrich Laukhard

    Buchvorstellung mit den Herausgebern Wolfgang Hörner und Tobias Roth

    Reihe »Lesen! Buchvorstellungen in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek«

  • 13. Oktober 2022 | Do | 18 Uhr | Studienzentrum | Bücherkubus

    Nietzsches Wille zur Macht und die Selbsterkenntnis des Philosophen

    Vortrag von Prof. Dr. Heinrich Meier (Carl Friedrich von Siemens Stiftung)

    Reihe »Konstellationen. Neue Sichten der Bibliothek«

Entdecken Sie … »Übersetzen! Das ›Schreiber-Sofa‹ im Bücherkubus«

Schwimmen/Fliegen. Literarische Übersetzung im Dazwischen. Gespräch mit Ulrike Draesner, Aris Fioretos und Ulrike Steierwald

Die Übersetzer*innen und Autor*innen Ulrike Draesner und Aris Fioretos im Gespräch mit der Literaturwissenschaftlerin Ulrike Steierwald über Höhenflüge und Abstürze, Luftschlösser und versunkene Länder, das Sterben und die Kunst des Übersetzens (aufgezeichnet am 30.10.2021).


Den Wald übersetzen. Herzogin Anna Amalia und der Wald der Zukunft. Gespräch mit Wolfgang Grade und Annette Seemann, mit Ergänzungen von Ingolf Profft

Die Literaturwissenschaftlerin Dr. Annette Seemann und der Revierförster Wolfgang Grade im Gespräch über nachhaltige Forstwirtschaft im 18. Jahrhundert und heute (aufgezeichnet am 12.05.2021).


Den Westen übersetzen. Gespräch mit Edoardo Costadura und Jürgen Ritte

Der Jenaer Romanist Prof. Dr. Edoardo Costadura und der in Paris lebende Literatur­wissen­schaftler und Über­setzer Prof. Dr. Jürgen Ritte im Gespräch über die Idee des Westens, die Heraus­forderungen des literarischen Über­setzens und die Frage, ob man »Über­setzen« studieren kann (aufgezeichnet am 28.01./03.02.2021)


Den Osten übersetzen. Gespräch mit Noémi Kiss, Silke Pasewalck, Katharina Raabe und Reinhard Laube

Die ungarische Autorin Noémi Kiss, die Germanistin Dr. Silke Pasewalck, die Suhrkamp-Lektorin Dr. Katharina Raabe und Bibliotheksdirektor Dr. Reinhard Laube im Gespräch über »Übersetzen« nicht nur als sprachliche Aufgabe und literarisches Thema, sondern als Herausforderung der modernen Gesellschaft (aufgezeichnet am 26.11.2020)