Regalwand und Sitzgelegenheit im »Bücherkubus« der »Herzogin Anna Amalia Bibliothek«

Vorträge & Lesungen

  • 01. Oktober 2019 | Di | Studienzentrum, Bücherkubus

    Spuren der Familie Schopenhauer in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek: Ausleihjournale, Bücher, Bilder und Stammbücher

    Vortrag von Francesca Müller-Fabbri (Weimar)

    Im Jahr 1806 zog die resolute Witwe Johanna Schopenhauer mit ihrer Tochter Adele nach Weimar und trat bald als gefeierte Salonnière auf. Der Vortrag versteht sich als Spurensuche in den Beständen der Herzogin Anna Amalia Bibliothek und schildert anhand von Ausleihjournalen, Ölgemälden und Büchern aus dem Besitz der Familie – darunter auch Stammbücher – die faszinierende Zeit von Johanna, Adele und Arthur Schopenhauer in Weimar.