Blick in den Bestand der »Herzogin Anna-Amalia Bibliothek«

Wer wir sind

Die Gesellschaft

Die Gesellschaft Anna Amalia Bibliothek e. V. (GAAB) wurde als Freundes- und Förderkreis am 15. Mai 2003 gegründet. Sie ist die Nachfolgerin des Vereins Weimar Zukunft, der sich 2003 auflöste.

Gemäß ihrer Satzung hat die Gesellschaft das Ziel, die Herzogin Anna Amalia Bibliothek bei der Erfüllung ihrer Aufgaben ideell und materiell zu unterstützen. Das gilt in ganz besonderem Maße nach dem Brand. Der Wiederaufbau des Buchbestandes ist die zentrale Aufgabe – aber auch die Förderung von Ausstellungen, wissenschaftlichen Veranstaltungen, eigenen Vortragsreihen und Schülerseminaren gehören zum Aufgabenkatalog.

Unterstützung durch Ihre Mitgliedschaft

Helfen Sie mit, die Herzogin Anna Amalia Bibliothek wirkungsvoll zu fördern.
Die Gesellschaft freut sich über neue Mitglieder.

Auch Spenden und Buchschenkungen (nach Absprache) sind willkommen und werden gern entgegengenommen.

Mitglieder der Gesellschaft Anna Amalia Bibliothek e. V. erhalten

  • regelmäßige Informationen über die Aktivitäten der Herzogin Anna Amalia Bibliothek und des Vereins: alle Ausgaben der Zeitschrift SupraLibros frei Haus
  • freien Eintritt in die Herzogin Anna Amalia Bibliothek zur Besichtigung (Voraussetzung ist der Erwerb einer kostenlosen Eintrittskarte mit Zeitaufdruck) und in die Häuser der Klassik Stiftung Weimar (entsprechend der jeweiligen Besichtigungskonditionen)
  • Einladungen zu Vorträgen und Veranstaltungen der Herzogin Anna Amalia Bibliothek (überwiegend freier Eintritt)